Am Lernen interessiert zu sein kann verschiedenes bedeuten. Man kann sich dafür interessieren wie Lernen funktioniert, also nach den Theorien des Lernens fragen. Es lässt sich auch danach fragen, wie denn dann am besten gelernt wird und ob “Lehren” etwas mit Lernen zu tun hat. Oder es lässt sich fragen, warum eigentlich das Lernen so wichtig ist, wer es besonders wichtig findet, ob es schon immer so wichtig war und welche Funktion die Rede über das Lernen haben kann.
Ich verstehe mich als sozialwissenschaftlich arbeitender Erziehungswissenschaftler und verfolge vor allem folgende Fragen

• Wie lernen (erwachsene) Menschen?
• Wer spricht über das Lernen?
• Wie wird über Lernen gesprochen, oder wie wird sich darauf verständigt, was Lernen denn nun sei?
• Lässt sich in Lernarrangements Lernen strukturieren?
• Und wenn ja, was heißt und wie geht das?


Meine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte liegen in der poststruktural orientierten Analyse und Forschung zum Lernen, Lehren und zur Beratung.